0911 808662 · Mo-Fr: 9-18 + Sa: 9-14 Uhr

Lesetipps von Herrn Rüssel

Colm Toibin – Nora Webster

Zu den drei großen Frauengestalten aus den Romanen des 19. Jahrhunderts - Emma Bovary, Effi Briest und Anna Karenina – hat der seit langem als Nobelpreiskandidat gehandelte Schriftsteller Colm Toibin nun eine vierte hinzugefügt: Nora Webster. In einer Kleinstadt der...

Tim Parks – Thomas und Mary

30 Jahre sind Thomas und Mary verheiratet. Sie haben zwei Kinder, einen Hund, ein Haus im Grünen. Aber nach Jahren des Auseinanderlebens kommt es – endlich – zu einer Entscheidung. In dieser umgekehrten Liebesgeschichte erzählt Tim Parks, was passiert, wenn die...

Jean-Luc Seigle – Ich schreibe Ihnen im Dunkeln

Einfühlsam und poetisch erzählt Jean-Luc Seigle in diesem dichten, intensiven Roman von der Leidenschaft und den Wünschen einer Frau, die, attraktiv und talentiert, mit ihrem Begehren immer wieder scheitert. Es ist eine wahre Begebenheit, die Jean-Luc Seigle in seinem...

Emily Ruskovitch – Idaho

Ein flirrender Sommertag in Idaho, USA: eine glückliche Familie im Wald, die beiden Mädchen spielen, die Eltern schlagen Brennholz für den Winter. Die Luft steht, dann hat die Mutter ein Beil in der Hand – und innerhalb eines Augenblicks ist die Idylle zerstört. Die...

Ulrich Alexander Boschwitz – Der Reisende

Fast 80 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint "Der Reisende" des deutsch-jüdischen Autors Boschwitz auf Deutsch, bearbeitet auf Grundlage eines alten Typoskripts. Der 1915 geborene Kaufmannssohn aus Berlin hatte den Roman in Großbritannien und kurz darauf in...

Elizabeth Winthrop – Mercy Seat

1943, in einer kleinen Stadt in Louisiana: Den 18-jährigen Will Jones erwartet der Tod durch den elektrischen Stuhl (Mercy Seat = Stuhl der Gnade). Er, ein Schwarzer, soll ein weißes Mädchen vergewaltigt haben. Nur, so war es nicht, er hatte mit ihr eine Beziehung,...

Graham Swift – Ein Festtag

Jane, das junge Dienstmädchen von Beechwood, und Paul, der Spross aus dem begütertem Nachbar-Herrenhaus, haben ein Verhältnis. Heimliche Botschaften, verschwiegene Treffen, doch heute, an diesem sonnigen Märzsonntag 1924, darf Jane - Familie und Dienerschaft sind bei...

Garry Disher – Bitter wash road

Und unser aktueller Krimi-Tipp:In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Straßenrand aufgefunden. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, übernimmt den Fall. Er glaubt nämlich nicht an einen Unfall mit...

Tom Cooper – Das zerstörte Leben des Wes Trench

Ein neuer, ein spannender großartiger Südstaaten-Roman ganz anderer Art: Im Bayou, den schwer zugänglichen Altwasser- und Sumpflandschaften des Mississippi-Mündungsdeltas am Golf von Mexiko haben die Bewohner des kleinen Bayou-Städtchens Jeanette noch immer ums...